Du weisst in etwa wohin Dich Deine Reise in Deutschland, Österreich oder der Schweiz führt, suchst aber noch nach den ultimativen Tipps? Dann ist dieses Buch genau das richtige für Dich: Die überarbeitete Neuauflage von 1000 Places To See Before You Die – Deutschland, Österreich, Schweiz.
Cover von 1000 Places to see before you die, Deutschland, Österreich, Schweiz
Was auf diesem Bild so flach ausschaut, ist in Wahrheit 5,5 cm hoch: 1000 Places To See Before You Die – Deutschland, Österreich, Schweiz

Sinn und Lust am Stöbern

Ich fahre demnächst nach Miltenberg in Churfranken und möchte wissen, was es entlang der Strecke so Sehenswertes gibt. Eine Karte und der wahrlich dicke Wälzer 1000 Places To See Before You Die in Deutschland, Österreich, Schweiz (kurz: DACH = Deutschland, Austria, Confoederatio Helvetica) helfen mir dabei. Stuttgart lasse ich diesmal aus, das kenne ich schon. Für den Besuch der Burg Hohenzollern müsste ich etwas Zeit einrechnen, aber wieso nicht? Dass sich ein Abstecher nach Esslingen seiner mittelalterlichen Altstadt wegen lohnt, kommt definitiv in die Planung. In Heilbronn könnte ich der Experimenta, einer spannenden Wissenschaftsausstellung, einen Besuch abstatten. Und schon wird die Anreise zum Abenteuer.

Aber manchmal habe ich ganz einfach nur Lust, in einem Buch zu stöbern, das derart viele Vorschläge für sehenswerte Orte, Museen, Ausstellungen etc. bietet. Zwecks Unterhaltung und Wissenserweiterung.

Das Buch

Diese Ausgabe 2023 des Buches 1000 Places To See Before You Die ist zunächst in die drei Länder Deutschland (809 Seiten), Österreich (192 Seiten) und Schweiz (131 Seiten) aufgeteilt. Die Länder wiederum spalten sich alphabethisch in die einzelnen Bundesländer bzw. Kantone auf und dann geht es mit den Orten, ebenfalls in alphabethischer Reihenfolge, weiter. Das macht die Orientierung innerhalb des Buches recht einfach.

Innenleben, 1000 Places, Deutschland, Österreich, Schweiz
Das Innenleben des Buches 1000 Places … Deutschland, Österreich, Schweiz.

Zu Sehenswertem zählen auch Anlässe wie die Street Parade in Zürich oder das Narzissenfest in Bad Aussee (Steiermark), aber auch Themen wie Wissenschaft, Gärten oder Galerien kommen vor. Ein Schloss, ein Park oder ein Kraftwerk können besuchenswert sein, genauso wie beliebte Viertel und Altstädte. Die Palette ist riesig und bietet jedem Geschmack etwas Passendes. Meistens ist eine Buchseite mit Bild einem Vorschlag gewidmet, es kann aber auch mal mehr sein. Das Buch ist auch als E-Book erhältlich und wer die gedruckte Version kauft, bekommt ebenfalls (befristeten) Zugang zum E-Book.

Die Autorinnen und Autoren

Es sind ziemlich viele Schreibende, die zu diesem Buch ihre Textbeiträge geleistet haben. Beispielsweise Gunnar Habitz, den ich schon seit Jahrzehnten kenne und der schon unzählige Reiseführer geschrieben hat. Dann wäre da noch Katja Wegener, die in unseren Buchtipps schon recht gut vertreten ist. Die anderen 50 Schreiberlinge kenne ich nicht, aber ich vertraue darauf, dass auch sie hochwertige Hinweise geben.

Fazit

Wie alle 1000-Places-Bücher ist auch dieses umfangmässig und diesmal auch die geografische Reichweite eine Herausforderung. Erst wenn man gezielt die Region einschränkt, wird die Sache wirklich sinnvoll. Natürlich kann man auch einfach eine zufällige Seite aufschlagen und sehen, zu welcher Destination der Zufall rät. Das kann mit viel Spass verbunden sein! Mir gefällt vor allem, dass nicht nur Hauptsehenswürdigkeiten erwähnt sind, sondern auch unbekanntere Adressen, um nicht zu sagen Geheimtipps, verraten werden.

Bei jedem Vorschlag hat es am Ende des Textes Informationen wie Adresse, Web-Adresse, Öffnungszeiten und Eintrittspreise. So oder so würde ich immer auf der Internetseite nachsehen, ob die Zeiten und Preise noch stimmen. Das Buch ist auf jeden Fall eine Wundertüte und auch ein ideales Geschenk für Weltenbummler und solche, die es werden wollen.

Infos zu 1000 Places to see… – DACH

Titel: 1000 Places To See Before You Die, Deutschland, Österreich, Schweiz
Autoren: 52 Journalisten und Autorinnen haben zu diesem Werk beigetragen.
Verlag: Vista Point
Anzahl Seiten: 1256
Buchart: Klappenbroschur mit Lesebändchen
ISBN-Nr.: 978-96141-670-7

© Text: Inge Jucker, TravelExperience.ch | 2024