Die Südsteiermark wartet mit feinen Spezialitäten, naturnahen Erlebnissen, herrlichen Landschaften und stets gut gelaunten Menschen auf.
Südsteiermark, Weinstrasse, Tischlein deck dich
Romantisches «Tischlein deck dich» – tafeln im Weingarten.

Die hügelige Landschaft mit den vielen Weinbergen ist zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Im Sommer wird die Stimmung vom Mittelmeerraum geprägt, der Herbst strahlt golden und der Winter bringt eine grosse Ruhe. Auch die Vielfalt der Kulinarik, die verschiedenen Weinsorten und natürlich die offenen, fröhlichen Menschen machen die Südsteiermark zu einem herrlichen Ferienrevier. Insbesondere für Weinliebhaber.

Vogelscheuche namens Klapotetz

Entlang der Südsteirischen Weinstrasse – sie führt durch 14 Gemeinden – bewirtschaften 950 Weinbauern etwa 2340 Hektaren Weingarten. Es reiht sich Hügel an Hügel, deren Nordhänge meist von Wald bedeckt sind, und wo keine Rebstöcke stehen, wachsen Obstbäume und Kürbisse. Aus der Ferne wirken die Weinberge, als wäre ein Riese mit dem grossen Rechen durch die Landschaft gefahren.

Südsteiermark, Weinstrasse, Landschaft
So sieht es typischerweise im Süden der Steiermark aus.

Wer zwischen dem Jakobitag (25. Juli) und Allerheiligen (1. November) durch das südsteirische Weinland reist, den begleitet ein stetes Klappern, das von eigentümlichen Windrädern herrührt. Klapotetz nennt sich diese Vogelscheuche, die mit einem «Ruder» ausgerüstet ist, das mancherorts an einen Hexenbesen erinnert.

Südsteiermark, Weinstrasse, Klapotetz
So sieht der Klapotetz aus, die klappernde Vogelscheuche.

Damit der Klapotetz auch ordentlich funktioniert und laut klappert, benötigt es zur Herstellung fünf verschiedene Holzarten. Am wichtigsten ist das Holz der Vogelkirsche, weil nur dieses den speziellen Klang erzeugt, der die Vögel fern hält. Ich versuche, mir die Akustik zum Bild vorzustellen – und finde es auch ohne Geklapper ganz angenehm… ;-)

Südsteiermark, Weinstrasse, Weinkeller Tement
Gut gefüllter Keller auf dem Weingut Tement.

Wohnen im Weingut

Auf dem Weingut von Wolfgang Maitz ist das ganze Jahr über ein Klapotetz zu sehen. Doch was sich hier viel mehr lohnt, ist die Weinverkostung. Welschriesling, Weissburgunder, Morillon, Sauvignon-Blanc und Muskateller werden im Weinlokal gereicht und im Shop verkauft. Wer mag, kann hier auch im Weinberg übernachten. Diese Kombination trifft man in der Steiermark oft. Auch auf der Pronegg kann man Ferien im Weinberg bzw. auf dem Bauernhof verbringen – je nach Sichtweise. Die vielen Tiere erfreuen besonders die Kinder, während die Erwachsenen im lauschigen Garten eine Jause geniessen und dabei auf die Weinberge schauen.

Durch und durch biologisch-dynamisch wird auf dem Weingut Tauss angebaut. Das merkt der Gast schon beim Frühstück, das biologisch, reichhaltig und gut aufgetischt wird.

Südsteiermark, Weinstrasse, Weingut Tauss
Sehr angenehme Farben beherrschen die Zimmer des Weinguts Tauss.

Wir machen mit Roland Tauss einen Spaziergang durch den Weinberg, und erfahren viel über seine schöpfungsnahe Arbeitsweise. Seinen Trauben lässt er die Zeit, die sie brauchen, und sein Wein soll Kraft geben, nicht schwächen… Wenn man ihm so zuhört, will man dauernd zustimmend nicken: Ja, genau so sollte es mit allen Lebensmitteln sein! Den Wein von Roland Tauss geniessen wir mit besonderer Achtsamkeit…

Südsteiermark, Weinstrasse, Sabathihof
Auf dem Sabathihof ist jedes Zimmer mit einem anderen wein-sinnigen Spruch versehen.

Tischlein deck dich

Entlang der Weinstrasse werden das ganze Jahr über viele Feste gefeiert. Grossen Stellenwert haben natürlich all die Weinfeste. Den krönenden Abschluss bildet jeweils im Oktober das Herbstfest in der Weinstadt Leibnitz. Unseren krönenden Abschluss machte jedoch das «Tischlein deck dich im Weingarten», das zu meinen schönsten Steiermark-Erlebnissen zählt. Es findet jeweils um die Sonnenwende und immer an einem anderen schönen Ort statt, beispielsweise oberhalb des Weinbergs «Hochsulz» des Weingutes Dreisiebner Stammhaus.

Südsteiermark, Weinstrasse, Dreisiebner Stammhaus
Weinberge und Höfe, hier das Dreisiebner Stammhaus.

Auf einem Hügel stehen weiss gedeckte Tische und rote Stühle, eingerahmt von Rebstöcken und der südsteirischen Landschaft… Da wird einem schon ganz anders zumute. Während zu Geplauder und fröhlichem Gelächter Gang für Gang – fünf insgesamt – aufgetischt und der stets passende Wein eingeschenkt wird, geht die Sonne hinter den Hügeln unter. Die Stimmung steigert sich ins Zauberhafte und schliesslich grüssen glitzernd die Sterne vom steirischen Himmel. Wie gut, gibt es hier das WeinMobil, das «Weinberg-Taxi», welches die Gäste sicher nach Hause bringt…

Infos zur Südsteiermark

ANREISE
Mit Swiss und Austria besteht eine direkte Flugverbindung von Zürich nach Graz (1 1/2 Stunden).
In 9 1/2 Stunden (ab Zürich) ist Graz auch per Bahn erreichbar.
7 Stunden dauert die Autofahrt (ebenfalls ab Zürich gerechnet).
Weiterreise in die Südsteiermark mit einem Mietwagen, dem WeinMobil oder Hotel-Shuttle.

VOR ORT
In den 14 Gemeinden der Tourismusregion Südsteirische Weinstrasse verkehrt das WeinMobil. Telefonisch lässt sich die gewünschte Fahrroute bestellen – von 10:00 bis 23:30 Uhr! Der Mindesttarif beträgt 9 Euro für 5 Kilometer. Nicht pro Person, sondern pro Fahrt. Im Kleinbus haben bis zu acht Personen Platz. Wenn man also nicht alleine fährt, kommt das recht günstig zu stehen.

BESTE REISEZEIT
Während Graz eine Ganzjahresdestination ist, zählt man in der Südsteiermark doch eher Frühling bis Herbst zur besten Reisezeit. Feste, die mit Wein zutun haben, finden fast das ganze Jahr über statt.

ÜBERNACHTEN AUF DEM WEINGUT

Weingut Tauss
Schlossberg 80
8463 Leutschach
www.weingut-tauss.at
Was es mit biologisch-dynamischem Weinanbau auf sich hat, erklären Alice und Roland Tauss auch anhand ihrer Produkte. Ganz generell entspricht die Philosophie ihrem Lebensstil. Zehn gemütlich eingerichtete Winzerzimmer stehen für Gäste zur Verfügung, ebenso der idyllische Garten und ein Swimmingpool.

Weingut Pronegg
Kranach 5
8463 Leutschach
www.pronegg.com
Hier ist man auf Kinder- und Familienferien spezialisiert. Viele Tiere machen die Tage auf dem Bauernhof für Kinder perfekt, während die Erwachsenen einen feinen Wein auf der Terrasse mit herrlichem Ausblick geniessen.

Dreisiebner Stammhaus
Sulztal 35
8461 Sulztal
www.dreisiebner.com
Neben einer Classic-Linie keltert Hannes Dreisiebner auch ausgezeichnete Lagenweine. Im Buschenschank werden Schmankerln mit Weinbegleitung geboten und übernachten kann man auf dem Weingut ebenfalls.

Sabathihof Dillinger
Pössnitz 142
8463 Leutschach
www.sabathihof.com
Auf knappen sechs Hektaren Rebfläche werden Welschriesling, Sauvignon, Weissburgunder und Muskateller angebaut. Die gemütlichen Zimmer, alle mit sinnreichen Sprüchen versehen, laden zu einem längeren Aufenthalt ein.

Weingut Tement und Winzarei
Zieregg 13
8461 Berghausen
www.tement.at
www.winzarei.at
Weine von bester Qualität mit hoher Lagerfähigkeit und Weinferien in exklusiven Appartements geben hier den Ton an.

Weingut Wolfgang Maitz
Weinstrasse 45
8461 Ratsch
www.maitz.co.at
Das Traditionsweingut mit feinfruchtigen Sortenweinen bietet auch ein modernes Weinlokal sowie Winzerzimmer zur Übernachtung.

Gut Pössnitzberg
Pössnitz 168
8463 Leutschach
www.poessnitzberg.at
Champagnerie, Gutshotel und der Kreuzwirt mit 3-Hauben-Koch Gerhard Fuchs sorgen für Genuss inmitten malerischer Hügel.

RESTAURANTS

Die Brauerei
Schillerplatz 3
8463 Leutschach
www.diebrauerei.com
Ob untergäriges Naturbier, dunkles Ginseng- oder obergäriges Weizenbier – in der kleinen Privatbrauerei geniesst man steirisches Bier stets frisch. Der Hopfen stammt übrigens aus der Region.

Schramm
Weinstrasse 22
8461 Sulztal
www.schramms-wirtshaus.at
Das kleine Winzerhaus liegt traumhaft in den Weinhügel mit Blick bis nach Slowenien. Gekocht wird bodenständig steirisch. Das Dessert – Vanilleeis mit Kürbiskernöl – ist ein Muss!

TISCHLEIN DECK DICH
Der Anlass findet immer draussen an einem der schönsten Plätze an der Südsteirischen Weinstrasse statt, jeweils an einem Samstag um die Sommersonnenwende. Für 85 Euro gibt es einen Aperitif, ein 5-Gang-Menü, Weinbegleitung und Mineralwasser. Infos: www.suedsteirischeweinstrasse.at

WEINFESTE
Im März:
Gamlitzer Frühlingsweinkost auf Schloss Gamlitz (www.gamlitz.at)
Im April:
Jahrespräsentation des Steirischen Weines in Graz (www.steirischerwein.at)
Im Mai:
Weinkulinarium im Rebenland Leutschach (www.wein-kulinarium.at und www.rebenland.at)
Im August:
Steirische Weinwoche in Leibnitz (www.steirischeweinwoche.at)
Im September:
Erzherzog Johann Weinfest in Ehrenhausen (www.ehrenhausen.at)
Klöcher Pressfest (www.kloech.com)
Hopfen- und Weinlesefest in Leutschach (www.rebenland.at)
Traditionelles Winzerfest in Bad Waltersdorf (www.badwaltersdorf.com)
Im Oktober:
Erntedank- und Winzerfest in Hartberg (www.hartberg.at)
Es gärt im Schilcherdorf in Wernersdorf (www.wernersdorf.at)
Herbstfest in der Weinstadt Leibnitz (www.leibnitz.info)

Alle Feste inkl. Datumangaben sind aufgeführt unter: www.suedsteirischeweinstrasse.at und www.events.steiermark.com

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
www.suedsteiermark.com
www.suedsteirischeweinstrasse.at
www.steiermark.com
www.austria.info

© Text & Fotos: Inge Jucker | TravelExperience.ch

Offenlegung: Diese Reportage wurde unterstützt durch Österreich Werbung Zürich, Südsteiermark Tourismus und InterSky. Ausserdem ist sie in ähnlicher Form am 22.9.2014 im Migros-Magazin erschienen.

Verwandte TravelExperience-Beiträge

Graz – Genusshauptstadt mit toller Aussicht
Steiermark: Leckeres aus der Südsteiermark

Print Friendly, PDF & Email