TUI Suisse feiert Reisebüro-Premiere

REISENEWS: Ein neues Konzept bringt On- und Offlineverkauf näher zusammen. Das erste digitalisierte TUI-Reisebüro feiert Schweizer Premiere.
TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

Die neuen TUI-Reisebüros sollen schon das Buchen zum Erlebnis machen. Das erste umgebaute Geschäft befindet sich im Glattzentrum in Wallisellen.

Publiziert am 17. Juni 2015

Es wirkt frisch und freundlich, das neue Reisebüro in den «alten» Räumlichkeiten im Glattzentrum in Wallisellen. Es soll schon das Buchen zum Erlebnis machen. Das übergrosse Malediven-Bild an der Wand macht zwar Ferienlaune, aber damit ist es noch nicht getan. Zwei iPads und ein grosser Touchscreen bieten – allenfalls zu einer Tasse Kaffee – die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen oder auch konkret Informationen abzurufen. Und: Ja, Reiseprospekte gibt es immer noch – auch wenn die spätere Buchung weitgehend papierlos vor sich geht.

DAS FLEXIBLE REISEBÜRO

Wenn sich die Beratung vertieft, kann der Kunde wählen, ob er lieber in der Lounge sitzt oder in einer der Nischen Platz nimmt. Die Reiseberaterinnen haben deshalb keinen festen Arbeitsplatz mehr, sondern richten sich nach den Wünschen der Kunden. Das sei zu Beginn etwas ungewohnt gewesen, aber man habe sich rasch daran gewöhnt, erzählt Reiseberaterin Martina Arpino. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass die Kunden das neue Ambiente und die verschiedenen Buchungsmöglichkeiten sehr schätzen.

TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

Touchscreen, im Stehtisch eingelassene iPads, aber auch Kataloge dienen der Inspiration.

TUI-Suisse-CEO Martin Wittwer bezeichnet das neue Konzept als Meilenstein auf dem Weg, den klassischen Reiseverkauf im Reisebüro mit jenem im Internet zu kombinieren. In den Köpfen herrsche diesbezüglich noch ein grosses Konkurrenzdenken, sogar innerhalb von TUI, «aber man arbeite daran», meint Wittwer schmunzelnd. Das Konzept ist in Deutschland, Grossbritannien und den Niederlanden bereits erprobt. Klugerweise sind die Designs der Reisebüros aber unterschiedlich und an die jeweiligen Ländergeschmäcker angepasst. Die Briten mögen es etwas bunter, die Schweizer eher klar und schnörkellos.

Trotz aller Digitalisierung sind die Menschen wichtig. «Das Wertvollste sind deshalb die Mitarbeitenden mit ihren grossen Kenntnissen», sagt Martin Wittwer. Während sich andere Reiseanbieter von Reisebüros verabschieden, setzt TUI voll auf Reisebüros – und zwar digitalisierte. «Um es überspitzt zu sagen: Das Geschäftsmodell Reisebüro ist nicht tot – nur für jene, welche die Digitalisierung nicht schaffen», erklärt Wittwer.

TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

So sieht das neue Reisebüro im Glattzentrum von aussen aus.

 

BUCHEN WIE ES BELIEBT

Für den Kunden hat das neue Konzept und die Verzahnung von On- und Offline wohl nur Vorteile; denn jeder kann, wie er will. Er kann ausschliesslich online buchen oder alles im Reisebüro erledigen oder online buchen und die Reiseunterlagen im Reisebüro abholen. Oder die Buchung im Reisebüro anfangen und zu Hause online die Ausflüge dazu buchen – ganz wie's beliebt. Hotelvorschläge lassen sich auch per Mail weiterleiten, falls mehrere Leute in die Reisepläne involviert sind.

Die Reiseunterlagen schickt TUI ohne hin per E-Mail, aber der Kunde kann sie unter www.meine-tui.ch nach erfolgter Registrierung auch selber abrufen und allenfalls ausdrucken. Wer alles immer dabei haben will, lädt die «meine TUI»-App auf sein Handy (android und iOS). Ein Erklärvideo gibt's unter www.tui.ch/meine-tui-app

TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

Maldiven an der Wand – und vielleicht auch im Kopf...

TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

Eine der Beratungsecken im neuen Reisebüro im Glattzentrum.

Fazit: Internetaffine Planer kommen hier genauso auf ihre Kosten wie der traditionell Buchende, der den persönlichen Kontakt bevorzugt. Und das Ambiente im neuen Reisebüro im Glattzentrum finde ich gelungen.

TUI Suisse, digitalisiertes Reisebüro, Glattzentrum, Wallisellen

Digital und Analog nah beisammen – ganz so, wie es das neue TUI-Konzept für den ganzen Reiseverkauf vorsieht.


Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr.


>>> Zum Newsletter-Abo