Småland: Tofvehult – das Café der anderen Art

Eine echte Entdeckung in Småland ist für mich das Café Tofvehult. Auch wenn es jetzt im Wandel begriffen ist, lohnt sich ein Besuch – oder der Kauf des Kochbuchs.
Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Tassen ohne Ende im Café Tofvehult.

Publiziert am 14. April 2014

 

Irgendwo am Ende der Welt, so scheint es mir, teilt das Navi mir mit, dass ich, umgeben von Seen, Wald und Hügeln, mein Ziel auf der rechten Seite erreicht hätte. Gut, entdecke ich das Schild «Tofvehult Kafé Konverens Boende», welches mir den Eingang in einen herrlichen Garten und zum Haus zeigt. Es handelt sich um eine ehemalige Gerberei aus dem Jahre 1826, wird mir der Hausherr Peter Göransson später erzählen, der mir jetzt die Türe öffnet.

Er führt mich durchs Parterre mit mehreren Stuben, die allesamt mit Tassen, Krügen, Büchern, aber auch Tischen, Sesseln, Sofas und einer Kinderspielecke gefüllt sind. Peter heisst mich willkommen in seinem Reich, das er zusammen mit Gattin Lena eröffnete. Lenas Grossmutter wurde in diesem Haus geboren, und die familiären Bande zu diesem idyllischen Flecken Erde sorgten dafür, dass Lena und Peter von der Westküste Schwedens an die Ostküste zogen und beschlossen, ihren Traum zu leben. Und ihren Traum, den sie als Jugendliche hatten, nämlich aus dem gelben Haus ein Gasthaus zu machen, setzten sie eins nach dem anderen um. Lena, welche früher als Fotomodell gearbeitet hatte, entwickelte sich zur Meisterbäckerin, und Peter kümmerte sich um das Drumherum.

Die Grossmutter, welche den gleichen Traum hegte, steuerte die Rezepte bei, die Lena mit den ihren ergänzte. Sie verwendete nur hochwertige Rohstoffe und frische Früchte, was die Kundschaft seit der Eröffnung an Pfingsten 1999 besonders schätzte. Morgens um fünf stand Lena jeweils auf, buk ihre Kuchen und natürlich frisches Brot. So hatte sie tagsüber Zeit für ihre Kinder und die Gäste. Zum kleinen Café gesellten sich bald ein paar Ferienhäuschen und eine Anlage für kleinere Konferenzen.

Ich stöbere durch das Reich von Lena und Peter, zu dem auch ein kleines Pub am Fluss gehört, das in den ehemaligen Lagerräumen eingerichtet wurde. Überall gibt es etwas zu entdecken, von der Schnörkeltasse bis zum Vogelhäuschen. Von Lenas Backkunst darf ich mich natürlich auch überzeugen und vom feinen Kaffee.

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Lena und Peter Göransson in ihrem Traumcafé.

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Und so gemütlich haben es die Gäste.

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Auch der Garten ist lauschig...

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

... und das Pub.

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Mitbringesel und kleine Geschenke findet man in Lenas Shop.

Café Tofvehult, Schweden, Lena und Peter Göransson

Die Einleitung in Lenas Rezeptebuch.

Das war letzten Sommer. Seit diesem Jahr ist vieles anders. So gibt es statt des legendären Gebäcks nun hausgemachte Eiscreme, denn Lena entwickelte eine Allergie auf Mehl. Was für ein Schicksal! Für all die feinen Backwaren benötigt es schliesslich Mehl! Also mussten Lena und Peter umdenken und sich einmal mehr auf etwas Neues einlassen. Ich bin überzeugt, die Eiscreme wird bald der Renner der Region werden. Und die schwedischen Leckereien sind ja nicht ganz verloren. Lena hat nämlich ein sehr persönliches Kochbuch mit ihren besten Rezepten verfasst – und es auch ins Deutsche übersetzen lassen.

Also ich muss ja nur im Buch blättern und schon läuft mir das Wasser im Munde zusammen...


INFOS


ANREISE
Mit dem Flugzeug nach Stockholm, von dort mit dem Mietwagen weiter. Von Västervik aus erreicht man Tofvehult in etwa einer halben Stunde.

ÖFFNUNGSZEITEN
Bis 1. Juni 2014 ist das Café samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Dann wird es zu Mittsommer neu gestaltet und unter dem Namen Tofvehult Glass & Ostkakecafé eröffnet. Am besten erkundigt man sich vorher nach den neuen Öffnungszeiten.

Die Ferienhäuschen kann man trotzdem mieten.

ADRESSE
Tofvehult Kafé oder eben neu: Glass & Ostkakecafé
Tovehult 3
59093 Gunnebo, Schweden
Tel. +46 490 263 51
www.tofvehult.com

DAS BUCH
Tofvehult, ein Traum von einem Café, Schwedische Leckereien zum Selberbacken
von Lena Göransson
ISBN 978-91-977877-2-7


Siehe auch separaten Buchtipp.

Im hiesigen Fachhandel und im Internet habe ich das Buch nicht gefunden. Am besten bestellt oder kauft man es im Café Tofvehult.


Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr.


>>> Zum Newsletter-Abo