Balagan! Kochbuch von Haya Molcho

Wer sich in der orientalischen Küche nur wenig auskennt, wird aus diesem Kochbuch viel lernen können – auch den Mut, Ungewöhnliches zu kombinieren.

Publiziert am 08. April 2014

 

Sie hat das Kochen im Blut, genauso wie das Kombinieren von Spezialitäten der unterschiedlichsten Länder. Dies ist auch das Geheimnis des Erfolgs der Neni-Restaurants von Haya Molcho. Sie ist viel gereist – dank ihres Gatten Samy Molcho, der als Pantomime Erfolge feierte, und den sie auf seinen Tourneen begleitete. Mit Balagan! ist nun ihr drittes Kochbuch erschienen, mit dem sie die Leser auf eine kunterbunte kulinarische Reise mitnimmt.

Sie verbindet die gewürzreiche orientalische Küche mit europäischen Einflüssen, kombiniert Süsses und Salziges, Warmes und Kaltes. Für dieses Buch hat sie gemeinsam mit verschiedenen Generationen eine Woche lang gekocht – ich stelle mir das vor wie eine intensive Grossfamilie. Und was die alles drauf hat, kann sich sehen lassen: Marokkanische Palatschinken mit Toffeesauce, Eggs Benedict mit Polenta und Spinat, Gemüsefrittata mit Schafskäse, orientalischer Kartoffelsalat mit eingelegter Zitrone, vegetarische Zucchinikebab, Polentamuffins... Ach! Schauen Sie doch einfach in der Buchhandlung in dieses aussergewöhnliche und hochwertig produzierte Kochbuch rein! Es macht nicht nur Spass, es zu lesen – Haya Molcho hat es mit ihren Gedanken und Meinungen angereichert –, sondern auch die Gerichte nachzukochen. Nur schon die Bebilderung macht riesig Hunger… Guten Appetit!

INFOS


Balagan!
Von Haya Molcho
Verlag Südwest
ISBN 978-3-517-08920-1
Ca. 40 Franken

 

www.neni.at

Neni Zürich


Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr.


>>> Zum Newsletter-Abo