Bad Hofgastein – klassisches Hotel Bismarck

Das Verwöhnhotel Bismarck haben wir ohne Nächtigung besucht, aber sehr genossen. Eine gute Empfehlung für Heilstollengäste.
oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Aussenansicht

Ein mit den Jahren gross gewordenes Hotel mit teilweise frisch renovierten Zimmern und einem herrlich grossen Garten.

Publiziert am 19. Oktober 2017

Das Bismarck kann auf eine lange Familiengeschichte zurückblicken und strotzt nur so vor österreichischem Charme und Gastfreundschaft. Es besteht aus dem Stammhaus, dem Fürstenhaus und dem Schlössl. Das Direktorenpaar Christina und Uli Wendler lebt die Philosophie des Hauses, schaut überall und allgegenwärtig zum Rechten und geniesst den direkten Kontakt mit den Gästen.

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Christina Wendler

Die Gastgeberin Christina Wendler ist stets für das Wohl ihrer Gäste besorgt.

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Gaststube

In solch stimmungsvollen Räumen zu tafeln ist wirklich ein Vergnügen.

In den verschiedenen, wunderschönen Stuben achtet die Gastgeberin, die gerne ein edles Dirndl trägt, akribisch darauf, dass die Leute in einem Ambiente geniessen können, das ihnen entspricht. Einzelreisende sind also nicht bei den Familien mit Kindern platziert, sondern in der Nähe von anderen Gästen ohne Anhang. «Das hat schon zu Freundschaften, aber nicht zu einer Hochzeit geführt», erzählt Christina Wendler schelmisch lachend. Irgendwie muss ich ans TV-«Traumschiff» denken, wo Beatrice alias Heide Keller die Geschicke lenkt...

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Gaststube

Oder darf es diese hübsche Gaststube sein?

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Vorspeise,

Eine feine, leichte Vorspeise – wie alle Gänge frisch und auf hohem Niveau zubereitet.

Wir waren zum Abendessen eingeladen und konnten uns von den Kochkünsten des Chefs Harald Pfleger und seinem Team genüsslich überzeugen. Gourmets kommen hier voll auf ihre Kosten! Nach dem wunderbaren Schmaus, den wir als sterneverdächtig klassieren (aber keine Sterne hat, weil nur Gäste des Hauses bekocht werden), ist Kerzenschein-Party am und im Pool angesagt. Also eigentlich mehreren Pools, in denen Thermalwasser mit unterschiedlichen Temperaturen zum Bade lockt – begleitet von einem erfrischenden Smoothie oder einem Glas Sekt, ganz wie es beliebt. Der Abend klingt schliesslich an der Bar aus. Hier wird man wohl schnell zum Wiederholungstäter...

Fast vergessen: Den grossen Garten (6000 m2) erleben wir leider nicht als Gäste, stellen uns aber vor, dass man hier in der warmen Jahreszeit wunderbar entspannen kann.

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Hauptgang

Der Hauptgang – Kalbsfilet mit Gemüse – ist ebenfalls sehr appetitlich.

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Thermalwasser, Pool, Wasserwelten

Nach dem Abendessen noch eine Runde schwimmen, ist im Bismarck überhaupt kein Problem. Die Wasserwelten sind nämlich auch abends geöffnet.

oesterreich, Bad Hofgastein, Hotel Bismarck, Schlafzimmer,

Und das hätte unser gemütliches Bett sein können, wenn wir im Bismarck übernachtet hätten. Die Räume sind alle sehr angenehm und komfortabel eingerichtet.

INFO

Verwöhnhotel Bismarck

Alpenstrasse 6
A-5630 Bad Hofgastein
www.hotel-bismarck.com


© Text: Inge Jucker; Fotos: Heinz Jucker | Travel-Experience.ch

Offenlegung: Wir waren zum Abendessen im Hotel Bismarck eingeladen.



Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr!

>>> Zum Newsletter-Abo