Aruba – die besten Beachbars

Diesen Beitrag habe ich für Aruba-Fans und für die Blogparade von Couchabenteurer.de geschrieben. Viel Spass damit!
Karibik, Aruba, Sonnenuntergang, Barefoot, Beachbar

Wohl einer der schönsten Orte für einen Sonnenuntergang samt Cocktail ist die Barefoot Beachbar.

Publiziert am 21. Mai 2017

Ewiger Sommer, Sonne, Wärme, zauberhafte Strände, türkisfarbenes Meer – daraus sind meine Fernwehträume gemacht, wenn mir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Als wir letzten Dezember in Aruba waren, haben sich einige Beachbars in der Erinnerung festgekrallt, die zu regelmässigen Traumdestinationen geworden sind – selbst wenn der herrliche Strand dazu nicht gleich nebenan zu finden war. Lasst Euch entführen...

BARFUSS IN DIE BEACHBAR

Zum Klang der Wellen tafelt man im Barefoot direkt am Strand. FlipFlops oder eben – nomen est omen – barfuss gehören hier zum guten Ton. Ausserdem ist das praktischer, als sich die schönen Sandalen im Sand zu ruinieren. Und ganz ehrlich: was gibt es Schöneres, als mit den Füssen im Sand zu wühlen, während man sich einen Cocktail gönnt? Dazu gibt es einen der farbenprächtigsten Sonnenuntergänge von Aruba (s. zuoberst)! Das Essen ist hier natürlich auch sehr gut. Fleisch, Fisch und andere Meeresfrüchte werden frisch und sehr schmackhaft zubereitet.

Barefoot
L.G. Smith Boulevard 1
Oranjestad
www.barefootaruba.com

Karibik, Aruba, Barefoot, Beachbar, Cocktail

Im Barefoot gibt es tolle Cocktails, aber auch feine Weine...

Karibik, Aruba, Bugaloe, Beachbar, Juerg Braendli, Ingrid Riko

Mit Jürg Brändli und Ingrind Riko in der Bugaloe Beachbar.

FRÜHSTÜCKEN MIT MEERBLICK

Die Bugaloe Beachbar & Grill ist zuäusserst auf dem Pier gelegen und der beste Platz, um gut in den Tag zu kommen. Wir haben hier zusammen mit Besitzerin Ingrind Riko und dem Swiss Paradise-Chef Jürg Brändli (s. Zusatztipp) ein typisch amerikanisches Frühstück genossen. Dazu guten Sound und Aussicht aufs blaue Meer, das den Himmel küsst. So fängt ein Tag auf Aruba gut an! Mittags und abends gibt es hier Sandwiches, Wraps, Burgers, Salate und Fingerfood. Das Vergnügen geht während der Happy Hour weiter – da mutieren die Serviceangestellten schon mal zu Sänger und Sängerin und sorgen dafür, dass die Post abgeht. Bis in alle Nacht zu Discosound abhängen oder tanzen runden das Tagesgeschehen im Bogaloe ab.
Einer unserer Lieblingsstrände ist übrigens nur ein paar Autominuten entfernt zu finden: der Arashi Beach.

Bugaloe Beach Bar & Grill
J.E. Irausquin Boulevard 79
auf dem DePalm-Pier zwischen Hilton Resort und Riu Palace Hotel
Palm Beach
www.bugaloe.com

Karibik, Aruba, Beachbar, Bugaloe, Happy hour

Während der Happy Hour geht es im Bugaloe hoch her, was nicht zuletzt den singenden Serviceangestellten zu verdanken ist.

Karibik, Aruba, Arashi Beach, Strand

Einer der schönsten Strände Arubas: Arashi Beach.

GUT FÜR SCHARFES

An herrlicher Lage direkt an der Governor's Bay werden im The West Deck Grillspezialitäten aufgetischt, hauptsächlich Meeresfrüchte nach karibischer Art – also scharf und würzig. Wer sich lieber eine Kleinigkeit gönnt, dem sei der fruchtig-erfrischende Salat mit Erdbeeren empfohlen. Wir haben hier zu Mittag gegessen und wissen nicht, was hier abends abgeht. Aber das Essen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Und die Aussicht natürlich auch!
Den Strand haben wir sosolala gefunden. Es gibt schönere Beaches.


The West Deck
L.G. Smith Boulevard
am Strand der Govenor's Bay
Oranjestadt
www.thewestdeck.com

Karibik, Aruba, Beachbar, Westdeck

Im Westdeck geniesst man zu frischen, leichten Speisen die Aussicht auf's Meer.

Karibik, Aruba, Beachbar, Westdeck, Salat

Ein fruchtiger, aber rassiger Salat, der auch als Hauptspeise durchgehen kann.

FRISCHESTER FISCH VON DEN «PIRATEN»

Dem Fischereibetrieb Zeerover Pescaderia ist auf dem Deck überm Wasser ein einfaches Restaurant angegliedert. Die Fische und Meeresfrüchte sucht man sich direkt an der Kasse aus, und später werden die grillierten oder frittierten Fische und Shrimps in einem Plastikgefäss an den Tisch geliefert. Gegessen wird nach Piratenart: mit den Händen. Ein einmaliges Vergnügen! Und frischer geht's gar nicht. Gleich nebenan werden die Fische direkt vom Boot aus angeliefert und für die Küche vorbereitet, bevor sie der Küchenchef in die Pfanne haut. Ich möchte noch auf die mitgelieferte scharfe Sauce hinweisen: Bitte vorsichtig dosieren! Sie ist wirklich sehr scharf... aber lecker!
Strand gibt es hier keinen, aber nicht weit entfernt ist der berühmte Baby Beach zu finden.

Zeerover Pescaderia
Savaneta 270 A
Savaneta
www.facebook.com/zeerovers

Karibik, Aruba, Beachbar, Zeerover, Fischerei, Restaurant

Das Zeerover ist unkompliziertes, gut besuchtes Restaurant auf einem Holzdeck.

Karibik, Aruba, Beachbar, Zeerover, Küche, Restaurant

Der «Piraten»-Chef brutzelt in der Küche die zuvor ausgewählten Fische, Meeresfrüchte und – ganz fein! – Kochbananen.

Karibik, Aruba, Beachbar, Zeerover, Tafel, Mittagessen, Fisch,

Heinz strahlt und weiss nicht, wo er zuerst anfangen soll. Vorne in der Mitte steht die scharfe Sauce...

Das ist Swiss Paradise, die Villa- und Suiten-Anlage des Schweizers Jürg Brändli. Sehr gemütlich, toll eingerichtet, aber ohne Restaurant – damit man die Insel besser kennenlernt ;-)

EIN ÜBERNACHTUNGSTIPP OBEN DRAUF

Einige dieser Beach-Bar-Tipps haben wir dem Schweizer Jürg Brändli zu verdanken, der auf Aruba lebt. Ihm gehört die kleine, aber feine Ferienhaus/Appartement-Anlage, in der auf Nachhaltigkeit gesetzt wird: Swiss Paradise Villas + Suites. Jürg Brändli kümmert sich persönlich um das Wohl seiner Gäste, aber auch um den möglichst umweltfreundlichen Betrieb seiner Villen und Suiten. Diese sind zwar nicht direkt am Meer gelegen, doch in weniger als zehn Autominuten erreicht man die schönsten Strände. Die Gäste können sich recht günstig ein Auto mieten und damit den Rest der Insel erkunden. Jürg Brändli hat bereits eine stattliche Anzahl von Stammkunden, die es mögen, näher am Leben der Arubaner zu sein, als sie es in den grossen Hotelanlagen oder All-inclusive-Resorts je erleben würden.

Swiss Paradise Villas + Suites
Safir 49-55
Malmok/Noord
www.swissparadisearuba.com


Die grosse Aruba-Reportage, die viel ausführlicher auf die Karibikinsel eingeht, wird später veröffentlicht. Danke für die Geduld.

Die Blog-Parade zu den weltweit besten Beach-Bars könnt Ihr hier nachlesen: www.couchabenteurer.de

© Text: Inge Jucker | Fotos: Heinz Jucker | Travel-Experience.ch

Offenlegung: Wir waren von Jürg Brändli eingeladen, in einer seiner Villen zu wohnen.


Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr!

>>> Zum Newsletter-Abo