Masoala Forest Lodge – neuer und noch schöner!

Die traumhaft gelegene Lodge auf der Masoala-Halbinsel ist innert kürzester Zeit umgebaut worden. Hier die Bilder dazu...

Das neue Sea Deck - herrlich gelegen...

Publiziert am 11. Februar 2013

Kaum war mein Artikel veröffentlicht, erreichte mich die Nachricht von Maria – Lodge-Chefin –, dass es gaaaanz viele Neuerungen gibt. Die Bilder, die sie mir schickte, liessen mich nur noch staunen... Cool! Jetzt sind die ehemaligen Bungis in geräumigere Baumhäuser umgebaut worden und haben direkten Zugang zum Strand. Ausserdem gibt es jetzt ein Sea Deck. Dort wird das Frühstück serviert, am Nachmittag kann man sich zu bester Aussicht massieren lassen und abends geniesst man den Sundowner und das Abendessen...

 

Auch wenn ich die «neue» Lodge nicht mit eigenen Augen gesehen habe, bin ich völlig überzeugt, dass alles wunderbar ist. War es ja eigentlich vorher schon... ;-)

 

Tafeln überm Wasser...

Relaxen mit Aussicht...

So sieht ein Baumhaus aus...

... und das ist die Abendstimmung für Romantiker.

Alles weitere über die Masoala Forest Lodge ist im letzten Eintrag zu finden (siehe Link weiter unten).

 

Diese Reise wurde unterstützt von Legends Travel, Zürich


Nach oben

NEWSLETTER-ABO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Reisereportage mehr!

>>> Zum Newsletter-Abo